Rudolf-Diesel-Str. 3
86508 Rehling


Telefon:

+49 8237 962315

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag

  9.00 - 12.00 Uhr

13.00 - 18:00 Uhr

Samstag

9:00 - 13:00 Uhr

   

Vorraussetztung um mit dem Wohnwagen 100 km/h zu fahren:

 

-Das Zugfahrzeug darf maximal eine zulässige Gesamtmasse von 3,5t besitzen und muss mit ABS   ausgerüstet sein

 

- Der Anhänger muss mit hydraulischen Achsstossdämpfern ausgerüstet sowie mit Reifen versehen sein die mindesten eine Geschwindigkeitskategorie von L = 120 km/h haben und jünger als 6 Jahre sind

 

- zusätzlich muss der Wohnwagen oder das Zugfahrzeug über eine zugelassene Stabilisierungseinrichtung für Anhänger verfügen

 

- Die größtmögliche Stützlast des Gespannes ist auszunutzen

 

- Das Leergewicht des Zugfahrzeug muss mindestens so hoch sein wie das zulässige Gesamtgewicht des Wohnwagens

 

- Eintrag in die Fahrzeugpapiere des Wohnwagens und 100 km/h-Plakette für den Wohnwagen

 

 

Führerschein Erweiterung auf B 96

 

Die Erweiterung der Führerschein-Klasse B auf B96 ist in der gesamten EU gültig.

 

Für den Anhängerführerschein B96 ist lediglich ein Kurs in der Fahrschule zu absolvieren, welcher sich aus einem Theorie- und einem Praxisteil zusammensetzt. Eine abschließende praktische Prüfung, gibt es nicht. 

 

Die Kosten für die B96-Erweiterung variieren je nach Fahrschule und Bundesland. Sie liegen häufig in der Größenordnung zwischen 300 und 600 Euro.

 

Die Fahrerlaubnis der Klasse B erlaubt es einem, ein Kraftfahrzeug mit maximal 3500 kg zulässiger Gesamtmasse plus Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von 750 kg zu fahren. Wenn das Fahrzeug leichter als 3500 kg ist, darf der Anhänger jedoch auch mehr als 750 kg wiegen. Dann darf allerdings die Kombination aus Pkw und Anhänger die zulässige Gesamtmasse von 3500 kg nicht überschreiten.

Mit der B96-Erweiterung haben Sie mehr Spielraum. Dann dürfen Sie mit jedem geeigneten Zugfahrzeug auch schwerere Anhänger ziehen. Wichtig: Die zulässige Gesamtmasse als Kombination aus Zugfahrzeug und Anhänger darf 4250 kg nicht übersteigen.

Noch schwerere Anhänger können mit dem Anhängerführerschein Klasse BE gezogen werden. Hier darf der Anhänger ein maximal zulässiges Gesamtgewicht von bis zu 3500 kg haben.

 

Eine vergleichbare Führerschein-Erweiterung für Reisemobile gibt es nicht! Um ein Reisemobil über 3,5t zu fahren wird die Führerschein Klasse C1 (oder vergleichbar) benötigt.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rainer Nolan. Alle gezeigten Firmenlogos bzw. Markennamen sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber